29. Oktober 2020
spiele Onlinespiele mit deinen Freunden

10 Spiele, die du mit deinen Freunden (online) spielen kannst

Jassen am digitalen Stammtisch, Montagsmaler am Bildschirm oder beim Monopoly sein Haus auf einer virtuellen Bahnhofstrasse bauen. Trommle deine Freunde virtuell zusammen und los gehts mit dem Spielen. Hier sind 10 Ideen:

Das wichtigste vorweg: Wenn ihr mit euren Freunden einen Spieleabend veranstaltet, verbindet euch unbedingt via Skype, Facetime, Whatsapp oder mit einem anderen Tool,  bei dem ihr euch sehen könnt. Wenn du jemandem beim Uno vier Karten aufdrückst, macht das mehr Spass, wenn du dessen Gesicht sehen kannst *muahaha*.

Uno

Ein Klassiker: Du kannst Uno online spielen und zwar mit mehr als zehn Spielern. Dazu muss einer ein Spiel eröffnen und den Link mit den Mitspielern teilen – das dauert knapp 20 Sekunden und sorgt für einen ganzen Abend voller Spass.

Uno spielen mit Freunden
Damit du nicht alleine spielen musst, spiel doch online mit deinen Freunden.

Monopoly

Monopoly ist ja eigentlich ein Brettspiel, kann aber auch wunderbar online gespielt werden. Registrieren, Freunde hinzufügen und schnurstracks anfangen, ein Grundstücksimperium aufzubauen.

Monopoly
Das kann dir online nicht geschehen.

Jassen – ein Muss für alle Schweizer

Ob Schieber oder Differenzler – hier kannst du online gegen deine Freunde jassen. Kostenlos registrieren, einen Tisch eröffnen, den Code teilen und schauen, wer das Ass im Ärmel hat.

Tabu

Beim Tabu müsst ihr zwingend eine Videokonferenz machen, denn es geht darum, dass du Begriffe errätst, die dir jemand versucht zu erklären. Einfach hier drauf klicken und Begriffe finden und losraten.

Cards Against Humanity

Den Humor sollte man während einer schwierigen Zeit nicht verlieren. Schwarz, schwärzer, am schwärzesten – das ist der Humor beim Spiel Cards Against Humanity. Jeder Spieler hat Antwortkarten, die dann zu einer Frage gespielt werden können. Es gewinnt, wer die lustigste Antwort auf die Frage gegeben hat. Online kannst du es hier spielen.

Cards Against Humanity

Codenames

Codenames wurde zum Spiel des Jahres 2016 ernannt. Die Spieler teilen sich in zwei Teams auf, die mittels Wort-Assoziationen herausfinden müssen, welche Wörter auf dem Tisch ihnen gehören. Hier kannst du das Spiel in einer einfachen Version gratis spielen. Jemand eröffnet das Spiel und die anderen können sich mittels Link dazugesellen und los!

Montagsmaler

Du hast überhaupt kein zeichnerisches Talent? Dann wird es umso lustiger! Hier kannst du einen Spieleraum erstellen und den Link mit deinen Freunden teilen. Du kannst selber wählen, wie lange deine Freunde zum Raten Zeit haben, du kannst eigene Wörter definieren oder ganz einfach vordefinierte nehmen. Wer rät, kann seine Lösung in ein Fenster eingeben und wenn es richtig ist, ist automatisch der nächste Spieler an der Reihe. Und vielleicht entdeckst du dein Talent ja beim Zeichnen am Computer statt auf dem Papier  😉.

Montagsmaler
Das kriegst du auch noch hin, oder?

Yatzi

Würfeln und schauen, wer zuerst die grosse und kleine Strasse zusammen hat. Wer es zu zweit spielen will und im selben Raum sitzt, kann es hier online spielen.

Es geht aber auch, wenn ihr mehrere Personen seid und nicht im selben Raum sitzt. Einfach Würfel schnappen, Yatzi-Tabelle ausdrucken oder auf ein Papier übertragen und loswürfeln. Wer keine Würfel zuhause hat, auch hierfür gibt es eine digitale Lösung.

Wer nochmals genau wissen will, wie man Yatzi spielt, findet hier eine Anleitung.

Scharade

Beim Scharadespielen braucht ihr unbedingt eine Videoverbindung. Ihr könnt euch in zwei Gruppen aufteilen und die eine Gruppe schreibt einer Person in der Gegnergruppe einen Begriff per Chat. Diesen Begriff muss die Person dann pantomimisch darstellen. Hier findest du Begriffe, der Timer ist auch schon gestellt.

Stadt, Land, Fluss

Da braucht’s: Stift, Papier und Hirnschmalz. Mach einen Videocall mit deinen Freunden und spielt das Spiel wie gewohnt. Ihr könnt auch andere Kategorien nehmen wie z. B. «Das erste, was ich nach dem Lockdown machen werde» oder «Meine Freundin / mein Freund wird wütend, wenn ich…».

Das meint der Digitalexperte von Comparis
Jean-Claude Frick:

Jean-Claude Frick
Jean-Claude Frick

Worauf muss ich achten, wenn ich Onlinegames spiele?
Bevor drauflos gespielt werden kann, sollte man folgende Fragen klären: Braucht das Angebot einen Account, den ich erstellen muss? Welche Daten wollen die Betreiber von mir als Nutzer? Ist das Spiel kostenlos und wenn ja zahle ich mit meinen Daten oder muss ich mir Werbung anschauen?

Mein Tipp: So wenig wie möglich über sich selber verraten, also einen Spielernamen wählen, welcher nicht dem richtigen Namen entspricht und keine persönlichen Daten übermitteln.

Manche Seiten sehen sehr rudimentär aus, wieso ist das so?

Onlinespiele brauchen auf Seite der Betreiber Rechenkapazitäten. Je mehr Leute gleichzeitig so ein Spiel spielen, desto mehr Server braucht der Anbieter. Wenn die Grafik weniger detailliert und eher rudimentär ist, spart der Betreiber Geld und es können mehr Spieler mitmachen.

Viele Onlinegames werden auch von enthusiastischen Programmierern als Hobby-Projekt betrieben und sehen daher weniger gut aus als die teuren Games, welche man auf dem PC oder der Konsole spielen kann.

Was willst du uns sonst noch mit auf den Weg geben?
Viele Onlinegames fesseln stundenlang an den Bildschirm und schrauben den Schwierigkeitsgrad kontinuierlich nach oben – darum solltest du ein Auge auf die Bildschirmzeit werfen, damit neben dem Spielen vor dem Smartphone oder PC auch noch Zeit für anderes bleibt.

Kennst du sonst noch Spiele, die auf der Liste fehlen, aber jeder einmal gespielt haben muss? Dann teil es uns mit 😊

Carmen Müller

Ohne Handy aus dem Haus? Das kann sich Carmen nicht vorstellen. Darum arbeitet sie auch in der Social-Media-Abteilung bei Comparis. Ihr Corona-Motto: Auch wenn du zuhause bleibst, mach etwas daraus und sehe es positiv!

View all posts by Carmen Müller →

One thought on “10 Spiele, die du mit deinen Freunden (online) spielen kannst

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.